Allgemein

Serienfinale

Das war er, der letzte Tag meines Buchhändlerdaseins. Es fühlt sich komisch an. Traurig. Final. Aber auch ein bisschen siegesgewiss. Fröhlich.

Der heutige Tag war für mich ein bisschen so, wie die letzte Folge einer Serie. Über eine endlos lange Zeit beobachtet man Leute in ihrem Leben – die Hochs und Tiefs und einschneidenden Veränderungen in ihrem Leben. Man sieht Menschen kommen und gehen und ganz am Ende wird noch einmal zurückgeblickt, bevor man ganz kurz gezeigt bekommt, wie das Leben der Charaktere weitergeht.

Natürlich ist das das echte Leben und keiner weiß, wie es morgen sein wird. Oder nächste Woche. In einem Monat oder in einem Jahr. Ich weiß nur, dass mich jetzt – wenn ich den Tag nochmal an mir vorüberziehen lasse – die letzten fünf Minuten, die ich in meiner Buchhandlung verbracht habe, sehr an das Serienfinale von “Die Nanny” erinnert. Ganz zum Schluss, wenn alle nach Kalifornien ziehen, schaut Fran nochmal durch das nun völlig leere Haus und man sieht Bruchstücke von Erinnerungen, von schönen Momenten, die sie in diesem Haus verlebt hat.

In den letzten fünf Minuten in meinem Geschäft ist mir auch so einiges durch den Kopf gegangen. Schöne Erinnerungen: die heißen Sommertage, wenn die Klimaanlage nicht funktioniert hat und wir dem Lehrmädchen aus Langeweile und Mangel an Kunden aus Einkaufstaschen ein Cape gebastelt haben und sie auf einem Bücherwagen durchs Geschäft geschoben haben. Meine Verrücktheit mich in meiner Mittagspause in der Warenübernahme in einen der riesigen Kartons zu setzen und dort mein Mittagsessen zu verspeisen. Die Geschäftsbesprechungen, die wir immer mit einem Glas Prosecco ausklingen ließen, den außer der Chefin keiner mochte. Die Ausnahmezustände in der Weihnachtszeit. Die teilweise skurrilen Fragen der Kunden, die bei uns auch schon mal Glühbirnen oder Pfannen kaufen wollten.

Im Moment sitze ich im Wohnzimmer und überlege, was mir die Zukunft bringen wird. Ich habe die Flasche Sekt, die schon seit einer gefühlten Ewigkeit Platz in meinem Kühlschrank wegnimmt, geköpft und trinke auf Vergangenes und Zukünftiges. Ich bin gespannt. Prost!

One thought on “Serienfinale

Let's chat!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.