Allgemein

Vor dem Schluss

Hallo, ihr Lieben!

Ich habe vorhin meinen Beitrag für den morgigen Top Ten Thurday bei Steffis Bücherbloggeria vorbereitet. Das morgige Thema ist “Reihen, die ihr beginnen/fortsetzen/beenden wollt”. Dabei ist mir etwas aufgefallen. Ich habe erstaunlich viele Reihen, die noch unvollständig sind. Und bei sehr vielen fehlt mir nur noch der letzte Band. 

Gregor und das Schwert des Kriegers Stimmen Percy Jackson 05: Percy Jackson - Die letzte Göttin  Dreams of Gods and Monsters

Dies sind nur einige der Bücher, die noch gelesen werden müssen.

Jetzt habe ich mich natürlich gefragt, warum ich denn immer vor dem letzten Band halt mache und teilweise monate- bis jahrelang warte und ihn im Regal verstauben lasse.

Zögere ich, weil ich Angst habe, dann alles über diese Welt zu wissen und sie verlassen zu müssen? Ist es Langeweile, weil ich zu viel Zeit mit manchen Figuren verbracht habe? Ist es die Scheu davor, etwas auch wirklich zu Ende zu bringen? Oder vor dem Gefühl sich absolut leer und ausgelaugt zu fühlen, das einen dann und wann nach dem Beenden eines Buches erfüllt?

Wie ist das bei euch? Zögert ihr das Ende einer Reihe oft hinaus? Oder lest ihr Reihen immer gleich zu Ende, weil ihr nicht gerne in mehreren Welten gleichzeitig lebt?

2 thoughts on “Vor dem Schluss

  1. Huhu. Ich kenn das auch von mir. Ich verschlinge eine Reihe, oftmals auch die ersten Teile alle direkt nacheinander, aber vorm Letzten schrecke ich dann zurück. Ich glaube, bei mir liegt es ein bisschen an dem Bewusstsein, dass dann danach nichts mehr davon kommt. Dass dann Schluss ist und ich zumindest von diesen Figuren und diesem Setting nichts mehr werde lesen können. Und dann hebe ich es mir wohl lieber noch ein bisschen auf.
    Teilweise ist es aber auch genau andersrum: Da kann ich es nicht erwarten, einen letzten Teil zu lesen, weil ich ENDLICH wissen will, wie alles ausgeht und sich das auflöst. Manchmal bin ich auch am Hin- und Herschwanken zwischen “ich will es lesen” und “lieber nicht”. Allerschlimmstes Beispiel: der letzte Teil von Harry Potter. Es fiel mir so schwer, diese letzten Seiten zu lesen, zugleich konnte ich es einfach nicht aus der Hand legen.
    Verrückt, manchmal… 😉

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Caroline!
      Danke für dein Kommentar. Schön zu wissen, dass ich nicht die einzige bin, die vor dem letzten Teil einer Reihe etwas zurückschreckt.
      Harry Potter 7 hab ich damals verschlungen. Ich glaube, das lag daran, dass man ja so oder so so lange warten musste, bis der nächste Teil der Reihe rauskam. Viel schlimmer ist es bei mir, wenn ich schon alle Teile gesammelt habe und der letzte Teil dann so erwartungsvoll mit den Seiten schlackert, ich mich aber irgendwie nicht dazu durchringen kann, ihn auch aus dem Regal zu holen…
      LG, m

      Like

Let's chat!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.