Allgemein

Don’t call me Baby

Charlotte  hat mich gerade mit einem Stöckchen beworfen, auf dem in feinster Runenschrift die Bitte geschrieben steht, doch die skurrilste Anmache, die ich je erlebt habe, zu posten.

Dazu muss ich gestehen, dass ich kein richtiges Partytier bin. Und schon gar keine Nachteule.
Ich lebe in einer eher ländlichen Gegend und hier bei uns gibt es eher Feste in Gemeindesälen, bei denen du vor lauter verschütteten Mischgetränken bald mal am Boden festklebst, oder die wirklich tollen Dorffeste, bei denen du ausgebuht wirst, wenn du nicht in Tracht daherkommst. 🙂 Jungbauernbälle nicht zu vergessen. Oder Feuerwehrfeste. Auch sehr beliebt. 🙂

Feuerwehrfest ist ein gutes Stichwort. In schönstem Tirolerisch meinte da einmal einer zu mir: “Soid i di löschnn? Du bisd fei echt hoaß.” (Frei übersetzt: “Soll ich dich löschen? Du bist wirklich heiß.”) Ich glaube, er hat den Satz dann noch bei anderen ausprobiert, aber ich glaube nicht, dass er so viel Glück hatte.

Mein unangefochtener Liebling allerdings beim letzten Faschingsfest in besagt klebrig-bebodetem Gemeindesaal, (das gleiche Fest, bei dem Thor und der Pinguin gestritten haben 🙂 ): Einer legte mir den Arm um die Schultern und meinte: “Megscht mei Hendl sei?” (“Möchtest du mein Hühnchen sein?”) Wenn man bedenkt, dass er ein Hahn-Kostüm anhatte, ergibt die Sache ja vielleicht sogar noch Sinn. 🙂

Aber hey…

Mit mehr kann ich im Moment nicht aufwarten. Tut mir leid.

Ich weiß jetzt leider nicht, wen ich mit dem Stöckchen bewerfen könnte. Nimmt es mir jemand ab? Alternativ könnt ihr auch die kitschigste/verrückteste/unglaublichste Anmache aus einem Buch nehmen. 😀

5 thoughts on “Don’t call me Baby

  1. Verrückte Anmache hatte ich noch keine, aber einen richtig coolen – wie nenn ich das – Korb gegeben Spruch….als ich noch in den süssen 20ern war…bin ich mit meiner Freundin mal in eine Kneipe….da hat mich einer gefragt ob ich mit ihm tanzen wolle – aber ich habe ihm einen Korb gegeben….und er kam mit 10 Pf wieder – hier für den Korb den du mir gegeben hast….hahaha….fand ich so gut, dass ich fast! doch mit ihm getanzt hätte….hihihi

    Liked by 2 people

    1. Da stellt sich jetzt nur die Frage, ob er das sportlich genommen hat oder ob er mit den 10 Pf nur gekommen ist, um sich nochmal bei dir einzuschleimen… 🙂

      Like

  2. Ich kann gar nicht verstehen, warum das mit DEN Sprüchen nicht geklappt hat. 😉 … Sehr hübsche Anekdoten, M! Find ich gut, dass auch Pinguin und Thor nochmal vorgekommen sind.
    Die Feuerwehrfeste habe ich noch in böser Erinnerung. Ich glaub ich war 17 oder so und auf Ferialpraxis in Niederösterreich … Erster Abend nach der Arbeit, Feuerwehrfest … Einer der “Ureinwohner” zu mir: “Host a Biachl gfressn, Oide?”. Sehr charmant. Ab da ging der Abend dann noch bergab, wenn ich mich richtig erinnere. Brr. 😉

    Liked by 1 person

    1. Naja, sie waren nicht so gut wie deine. 🙂 Die alten Weiber auf den Feuerwehrfesten sind so oder so viel cooler. Die 90-jährige Mutter einer ehemaligen Lehrerin meinte da einmal zu unserer Freundin, die ganz schlimmen Liebeskummer hatte, mit todernster Miene: “Manchen gehört er abgehackt.” 😀
      Thor und der Pinguin werde ich immer in guter Erinnerung behalten. Obwohl ich gar nicht weiß, wie die Sache eigentlich ausgegangen ist…
      LG, m

      Liked by 1 person

Let's chat!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.