Allgemein

Sehr seltsam

Ich bin ja ein großer Fan von Statistiken. Deshalb bin ich auch so begeistert vom Statistiken-Feature von WordPress. Da findet man recht interessante Sachen heraus.

Zum Beispiel gibt es da diese interessante Suchbegriff-Statistik, die einem zeigt, welche Begriffe bei Google oder irgendeiner anderen Suchmaschine eingegeben wurde, damit man über die Irrungen und Wirrungen schließlich auf meinen Blog kommt. Da sind ganz schön interessante Sachen dabei.

Irgendjemand verbindet meinen Blog offenbar mit “eine Menge Fantasie“, was ich ja gerne als Kompliment nehme. Den Suchbegriff “Kuchenboden für Tote” finde ich da dann schon irgendwie ein bisschen gruselig. Wie man auf “Spongebob“, “Die Nanny Serienfinale“, “emoji smiley happy” oder “Gummistiefelgöttin” kommt, ist mir auch irgendwie ein Rätsel. Aber wenn all diese Begriffe dazu führen, dass man früher oder später auf meinem Blog landet, darf ich mich wohl nicht beschweren. 🙂

Interessiert von mir beobachtet wird von mir übrigens auch die “Beiträge und Seiten”-Statistik, die zeigt, welche Beiträge und Seiten besucht wurden und wie oft. Irgendjemand hat wohl besonderen Gefallen an meiner Winterzauber wider Willen-Rezension, da die fast schon täglich aufgerufen wird. (Ich bin noch nicht dahinter gekommen, warum die so besonders ist. Hat die irgendjemand von euch in der Favoritenleiste, um leichter zu meinem Blog zu finden?)

Habt ihr auch solche Statistiken bei euren Blogs? Könnt ihr mit verrückten Suchbegriffen aufwarten? Charlotte vielleicht?

 

20 thoughts on “Sehr seltsam

  1. Bei mir kommen sie meist über zerfallenen Spinat oder Knüppelkuhs Schokokuchen 🙂

    Zumindest den Kuchen erkläre ich mir damit, dass manche sich vielleicht meinen Beitrag darüber gemerkt haben statt dem Blognamen und dann danach suchen um meine genialen Rezensionen zu lesen.

    Ansonsten sind die meisten Suchen anonym.

    Liked by 1 person

    1. “Knüppelkuhs Schokokuchen” finde ich genial. Ich liebe Matilda! ❤ Ich glaube, den Beitrag muss ich später suchen gehen, den will ich unbedingt lesen. 😀
      Das mit den Beiträgen macht schon Sinn und ich hab mir das auch schon gedacht, aber ich kann mich nicht erinnert jemals etwas mit "Gummistiefeln" geschrieben zu haben… 😀
      LG, m

      Like

  2. HAHAHAAA Kuchenboden für Tote! Genial! Das ist wie diese tolle Einladung zum Kindergeburtstag, zu dem niemand kam: Es wird Tote geben. xD

    Jaja diese Suchbegriffe können schon immer sehr lustig sein. Auf einem alten Blog, wo ich viel über Veganismus und Rezepte geschrieben habe, gab es Suchbegriffe wie “orangene Katze im Garten” oder krasse Sachen wie “Teenager im Bikini”. Wie man darüber auf meinen Blog kam ist mir bis heute unverständlich.

    Aktuell werden mir auf Little Miss Head in the Clouds dubiose Suchbegriffe wie “runde Haustür” und “drei Könige zeichnen lernen” angezeigt 😀 Der beliebteste Post ist der einer uralten Lesenacht, dicht gefolgt von “Der gelbe Vogel” Myron Levoy. Ich habe keine Ahnung warum ^^

    Liebe Grüße
    Jacy

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Jacy!
      Ich habe keine Ahnung, wie die auf den Kuchenboden gekommen sind. Oder wie weit man auf Google vorwärts gehen muss, um bei solchen Begriffen zu meinem Blog zu kommen.
      “Orangene Katze im Garten” und “Runde Haustür” finde ich aber auch witzig. Hast du denn eine runde Haustür? 🙂
      LG, m

      Like

  3. Ich hätte noch “welcher tag wird den winter vertig sein?” und “schreibe dein 2015 mit ein wort”.
    Ich hoffe, meine Leser können sich etwas hm…schlauer ausdrücken 😀

    Liked by 1 person

  4. die meisten Suchbegriffe sind einfach mein Name oder meinen Buchtitel… nicht sehr spektakulär 😉
    aber es gibt auch ein paar nette, abstruse: “gedruckte reihe von wörtern” (gut, die gibts in meinen büchern), “gedächtnistraining silvester” (öhm?), “dein warmer schoss gedichte” (kann ich definitiv nicht bieten), “wordpress meine gummistiefel” (???), “es zerreißt mich” (????) … 😉

    Liked by 1 person

    1. 😆 Ich wusste, dass du was Witziges zu bieten hast. Manchmal fragt man sich echt, was die Leute sich nur dabei denken. Ich meine, mein Gehirn macht ja selber oft verrückte Gedankensprünge, aber bei sowas… Und was haben die Leute nur mit den Gummistiefeln? 😀

      Liked by 1 person

  5. Hahaaaaa…das ist lustig…
    Ich habe jetzt mal bei mir geschaut. Kurios fand ich gerade “Wussow Autounfall”
    Wir kommt man dadurch auf meine Seite?!?
    Muss ich gleich mal selbst testen!

    Liebe Grüße,
    Mina

    Liked by 1 person

  6. “Kuchenboden für Tote” – genial. Wie Verschreiber einen zum Lachen bringen können. 😀

    Wenn ich bei uns so gucke, dann finde ich “drogensüchtige haut” am besten. Keine Ahnung, wie jemand darüber auf unseren Blog gestoßen ist. 😉

    Liebe Grüße
    Miri

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Emmi!
      Ja, da sind oft ziemlich verrückte Sachen dabei. 🙂
      Um zu der Statistik zu kommen musst du nur auf “Meine Website” klicken. Dann auf “Tage” und dann ist es unter der Grafik, die anzeigt, aus welchem Land deine Besucher kommen. 🙂
      LG, m

      Liked by 1 person

  7. Auch wenn ich hier nicht mitreden kann, habe ich doch herzlich gelacht. Danke dafür. Da kommt doch gleich die Sonne raus. 😉

    Liked by 1 person

Let's chat!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.