Allgemein

Erd-mergency Room

Wärt ihr meine Nachbarn und hättet vor ca zehn Minuten das Ohr an die Wand gelegt, hättet ihr ungefähr Folgendes gehört:

“Nein, Elke, du darfst nicht sterben! Halte durch! Ich weiß ja, dass du Sepp vermisst, aber du kannst jetzt nicht einfach so aufgeben! Hätte er das gewollt? Dass du kapitulierst? Dass du dich dem Schicksal ergibst? Was ist mit deinen Kindern? Was ist mit Susanne? Sie ist doch noch so klein! Sie braucht ihre Mutter! Und dein Stiefsohn? Was ist mit Franco? Wenn du ihn jetzt im Stich lässt, dann wird er auf die schiefe Bahn geraten. Er braucht dich! Sepp würde das nicht wollen. Er würde wollen, dass du weitermachst, dass du lebst. Er würde nicht wollen, dass du seinetwegen das Handtuch wirfst! Hörst du mich, Elke? 

Nein, so nicht! Ich werde dich nicht aufgeben, Elke! Ich werde dich nicht auch noch verlieren! Du musst atmen! Elke? ELKE!”

Klingt ziemlich nach Ärzte-Drama, oder? Tja, was soll ich sagen? Notumtopfung ist geglückt. Jetzt können wir nur noch abwarten. Was man nicht alles an Emotionen in so eine Zimmerpflanze steckt…

11 thoughts on “Erd-mergency Room

    1. Danke! 😉
      Habe in der Zwischenzeit einen neuen Mitbewohner für Franco gefunden, während Elke jetzt neben ein paar Büchern auf dem Fensterbrett steht. Vielleicht lenkt das Lesen sie ab. 😀
      LG, m

      Liked by 2 people

    1. Oh, der hängt so rum. Ich hätte allerdings nicht geglaubt, dass er so lange überlebt, aber das Umtopfen scheint wirklich geholfen zu haben.
      Mal schauen wie lange das so bleibt. 🙂

      Liked by 1 person

      1. Ich überlege wirklich, ob ich dieses Jahr selber aussähen soll. Ich bin schon so motiviert, was die Gartensaison angeht. Wohnzimmer ist endlich fertig eingerichtet, jetzt kann ich mich auf den Balkon stürzen. Ich überlege, das Elefantenmöbel in eine Kräuterampel umzuwandeln. 🙂

        Liked by 1 person

      2. 😀 Das haben wir damals aus der Buchhandlung mitgehen lassen. Es war ein Präsentationsmöbel von Spiegelburg mit roten und blauen Elefanten auf der Seite, in dem die Bücher für Kleinkinder aus Stoff und solche Sachen präsentiert wurde. Es hat viele Fächer und Sachen zum Einhängen. Wir haben es damals transportiert und mitten der Nacht auf ihrem Balkon wieder aufgebaut. Der Balkon gehört jetzt mir und das Möbel steht immer noch da, obwohl sie es unbedingt mitnehmen wollte. Naja, solange sie es nicht abholt, werde ich es auch benützen. 🙂

        Liked by 1 person

Let's chat!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.