Allgemein

Montagsfrage

montagsfrage_banner

Guten Morgen, ihr Lieben!

Wow, ich hab ja schon ewig nicht mehr bei Buchfresserchens Montagsfrage mitgemacht. Da wird es aber mal wieder Zeit!
Die heutige Frage hat sich Prettytigerbuch ausgedacht:

Zu welchem Buch hast du deine erste Rezension verfasst?

Hm. Meine erste Rezension überhaupt? Oder meine erste Rezension auf meinem Blog?
Bei der ersten Rezension überhaupt bin ich mir natürlich nicht mehr so sicher. Ich glaube, dass es “Aber bitte für immer” von Meg Cabot war. Keine besonders gute Rezension, das muss ich auch sagen. Ich fürchte, sie war keine fünf Sätze lang.
Wenn ich hier auf Tirilu gaaanz, ganz zurück zum Anfang gehe, dann ist die erste Rezension “Süßes Gift” von C.J. Lyons. Die war eigentlich recht ausführlich, aber natürlich auch ausbaufähig. Und wo sind die ganzen Bilder hin?
Das Buch…naja, das Buch habe ich vor einigen Monaten einer Kollegin geliehen. Und sie hat es immer noch, fürchte ich. Da wir eigentlich nicht mehr in Kontakt stehen, frage ich mich, ob ich das Buch wohl jemals wiedersehe…

Was war denn eure erste Rezension?

20 thoughts on “Montagsfrage

  1. Huhu 🙂

    Meine erste Rezension war auch… na ja, sagen wie mal ausbaufähig. 😀 Das war 2012 auf Amazon zu dem enttäuschenden UF-Roman “Verlockend wie ein Dämon”. Heute würde ich dieses Buch allein schon wegen des Titels wohl nicht mal mehr zur Hand nehmen. 😀

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Liked by 2 people

    1. Hallo, Elli!
      “Verlockend wie ein Dämon”. Bei dem Titel fragt man sich ja irgendwie schon…ähm, also. Hm. Hm. Manchmal denkt man sich schon, wie die deutschen Übersetzungen zu ihren Titeln kommen. 😀
      LG, m

      Liked by 1 person

    1. Am Anfang hatte ich, glaube ich, noch gar keinen Plan. Wie geht das, wie soll das werden? Was tue ich hier überhaupt? Ich bin ziemlich froh, dass ich jetzt eine gewisse Routine drin habe. 🙂
      LG, m

      Liked by 1 person

  2. Hallo liebste m 😉

    Die allererste Rezi ? Ja was weiß ich denn ?
    Bei LB geschaut: der erste Teil der Unearthly-Reihe (4/13).
    Auf dem Blog: Ich fürchte mich nicht von Tahereh Mafi (1/14)
    Ich bin mir aber fast schon sicher, dass da noch die eine oder andere vorher war, die ich wegen…ähm “empfand-ich-im-Nachhinein-nicht-so-dolle” gelöscht habe.^^

    Sei mir ganz lieb gegrüßt,
    Hibi

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Hibi!
      😀 Nein, also ich bin mir sicher, dass ich keine gelöscht habe, egal wie schrecklich sie waren. Auch wenn ich das erste Jahr meines Bloggerdaseins geflissentlich ignoriere. Sogar die ganzen Fotos sind weg.
      Schön hier mal wieder was von dir zu hören. 🙂
      Allerliebste Grüße, m

      Like

  3. Hey na,
    du hast auch schon Rezensionen geschrieben, bevor du mit dem Blog angefangen hast? Das ist echt toll! So langsam glaube ich, dass ich die Einzige bin, die einen Blog gestartet und dann die erste Rezension geschrieben hat 😉
    Ich hoffe, du bekommst das Buch wieder!
    Liebe Grüße,
    Anna

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Anna!
      Ja, es war Teil meines Jobs. Genau genommen war meine erste Rezension überhaupt eine über “Die Muppets”, der Film der damals neu rausgekommen ist.
      Keine Ahnung, ob ich das Buch wieder bekomme, ich hoffe allerdings schon. Vielleicht treffe ich mich mit ihr unter dem Vorwand, dass ich unbedingt Baby schauen muss und lasse es dann irgendwie subtil in die Konversation einfließen. 😉
      LG, m

      Liked by 1 person

      1. Also ich hab mal “Der will doch nur spielen” gelesen. Aber sonst eigentlich nichts … ist das schlimm? 😀 Wusste nicht mal, dass es da ne wirkliche Reihenfolge gibt. Auf jeden Fall gefällt es mir bisher gut, ich mag einfach so Bücher, die nur aus E-Mails und sowas bestehen. Es ist echt super um beim lernen zwischendurch was zu lesen und auch nicht sonderlich anspruchsvoll.^^

        Liked by 1 person

      2. Neinnein, das ist nicht schlimm. Sie handeln ja von unterschiedlichen Paaren. Aber sie sind halt doch irgendwie verknüpft und wenn du den Anfang genau gelesen hast, wirst du auch noch ein bisschen was über Kate erfahren, die in “Der will doch nur spielen” vorkam. In “Der will doch nur spielen” hast du dann sicher auch was von Mel gehört, die die Protagonistin in “Um die Ecke geküsst” ist. Irgendwie passt das alles zusammen. Ich finde sowas immer recht nett. 🙂 Schade, dass es aus der Reihe nicht noch mehr Bücher gibt.
        LG, m

        Liked by 1 person

Let's chat!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.