Allgemein

Mein SuB kommt zu Wort #4

"Mein SuB kommt zu Wort"

Es ist der zwanzigste des Monats und das bedeutet, dass es wieder Zeit ist für die “Mein SuB kommt zu Wort”-Aktion von annasbuecherstapel, die mir schon sehr ans Herz gewachsen ist.
Ich muss euch vorwarnen. Mein SuB…nunja, sie ist ziemlich niedergeschlagen und spricht nur sehr leise. Kann sein, dass sie in nächster Zeit noch mal völlig auszuckt. Ihr divahaftes Getue ist wie weggeblasen. Irgendwie mache ich mir Sorgen. :/

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?
Hallo, Anna. Hallo, ihr alle. Nachdem der Tine-SuB letztens den Vorschlag gemacht hat, dass wir uns in Notfällen zu einer SuB-Selbsthilfegruppen-Notfallsitzung treffen, war ich gerührt und dachte mir noch, dass ich das nicht brauche… und dann kam die Apokalypse.

M hat aussortiert.

Ich bin geschrumpft. So viele Bücher sind fort. Freunde, die schon so lange bei mir waren. Bücher, die ich geliebt habe, die Platz in meinen Tiefen gefunden haben. Ich bin am Boden zerstört. Laut Goodreads sind jetzt nur noch 83 Bücher in meinen Stapeln. Vorher waren es etwa 103. Euch mag das vielleicht nicht viel vorkommen, aber dazu muss ich sagen, dass M beim Aussortieren herausgefunden hat, dass sie offenbar sehr nachlässig war mit dem Eintragen. Es sind ungefähr 50 Bücher futsch. Gelesen und ungelesen, aber mehr ungelesen. Ich wäre also sehr viel größer gewesen als angenommen…und jetzt…und jetzt? Was mache ich denn jetzt?

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
Aktuell kann ich mich auch daran nicht wirklich erfreuen. Neue Bücher tröpfeln nur langsam herein und sie verschwinden dann auch wieder schnell aus meinen Stapeln. Ich stagniere. Momentan klammere ich mich an ein Wort, das ich vor kurzem aufgeschnappt habe: “Onlinebestellung”. Wie auch immer, das hier sind die neuesten Schätzchen in Ms Besitz.

Dies ist eine Kurzgeschichte zwischen zwei Büchern der Celebration Bay-Mysteries. M hat sich an diese Reihe der Autorin gemacht, weil sie wohl immer noch hofft, dass die Autorin an ihrer Sudoku-Mysteries-Reihe weiterschreibt. Was soll ich sagen, M? Diese Blase wird wohl platzen.

 

 

Das ist der dritte Teil der WARP-Reihe. Sie haben lange gebraucht, um ihn zu übersetzen. M hat schon fast die Hoffnung aufgegeben. Sie mochte das Buch, hat es NATÜRLICH auch schon fertig und war mit dem Ende eigentlich auch sehr zufrieden. Sie wird es euch in einer kommenden Rezension genauer erläutern.

 

 

Offenbar war es mal wieder Zeit für ein Buch mit Zombies, Gehirnen und direkte Kopfschüsse. Dieses Buch hat sie beinahe schon durch, also was soll’s. Sie sagt zwar immer wieder was von “Klischees”, aber sie lacht genug beim Lesen, also wird es ihr wohl gefallen.

 

 

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
Das letzte Buch war, wie gesagt, “WARP – Die Katzenhexe”. Der dritte Teil der Reihe. Sie war zufrieden. Ende der Durchsage.
Lieber SuB, was sind deine drei schlimmsten SuB-Leichen (oder SuB-Senioren) und wie alt sind sie?
Da M erst seit ein paar Jahren Bücher sammelt, sind die SuB-Senioren nicht soo alt.

Dieses Buch war ein fliegendes Buch. M besitzt es seit ungefähr 7 Jahren.

Mehr kann ich hier jetzt leider nicht aufzählen. M hat die meisten alten Bücher weggebeben. Nur das hier ist eben noch da.

 

 


Tja, was soll ich sagen. Ihr seht, mein SuB ist momentan nicht ganz sie selbst. Ich will hier jetzt auch nicht zu viel sagen, weil ich Angst habe, dass ich ein Buch an den Kopf geworfen bekomme. Ich kann euch aber in Aussicht stellen, dass hier in ein paar Tagen neue Bücher einziehen. Sie wird sich hoffentlich bald wieder beruhigen. 😉

17 thoughts on “Mein SuB kommt zu Wort #4

  1. Hallo lieber M-SuB,

    oh mensch, das klingt ja alles gar nicht gut – ich reiche dir mal etwas Buchschokolade zum Trösten rüber. 😦 Und wenn du noch mehr darüber reden willst – sag Bescheid, mein SuB und Ich – wir haben ein offenes Ohr für alle Sorgen und Nöte der SuBs. Das mit dem Aussortieren ist natürlich hart und ja, das waren ja wirklich viele Bücher – aber sie es mal so – die aussortierten Bücher hätte M vermutlich eh nicht mehr gelesen und das ist für die Bücher doch auch schade. So finden sie vielleicht ein neues Zuhause, in dem sie auch gelesen werden. 🙂
    Und wenn M eh schon andeutet, dass es bald eine neue Online-Bestellung gibt, gibt es auch bald wieder Buch-Nachschub bzw. SuB-Pflege.

    Mein SuB würde ja gerne etwas von seiner Pracht abgeben, aber nach meiner Buchkaufflaute ist er immer noch sehr ängstlich und möchte am liebsten gar nichts mehr hergeben – auch an mich nicht!

    Ich drücke dich aus der Ferne und hoffe, es geht bald wieder besser, dauerhaft traurig sein ist schließlich doof!

    Und danke fürs Mitmachen – das wir alle auch die schlechten Momente im Leben eines SuBs erleben!

    Alles Liebe,
    Anna

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Anna!
      Danke für die lieben Worte. Und die Buchschokolade. Ich weiß es ja wirklich nicht. Ich verstehe ja, dass sie mit manchen Büchern nichts mehr anfangen kann oder will und sie hat sie häppchenweise in ein Tauschregal gebracht. Aber was, wenn die neuen Besitzer nicht gut sind zu den Büchern? Was wenn sie reinschreiben oder Seiten rausreißen oder sie schimpfen, wenn sie sich gegenseitig Gute-Nacht-Geschichten erzählen? Das macht mir Angst. Außerdem fühle ich mich so klein. Was wenn ich nie wieder wachse? Was wenn Sie nur Bücher bestellt hat, die sie hintereinander wegliest und SuB-Senioren nie wieder zum Zuge kommen und ich für immer so bleibe, wie ich bin? Was dann, Anna?
      Danke für das Angebot, dass ich mich mal bei dir ausheulen kann. Ich fürchte, wenn das so weitergeht, dann werde ich das bald annehmen. 😦
      LG, m

      Like

  2. Hallo lieber SuB,

    das war ja eine Radikal-Aktion, wenn man von einem Moment auf den anderen um gute 20 Bücher reduziert wird. Das ist ja schon fast gemein und ich glaube dir, dass es weh getan hat. Außerdem weiß man ja nicht, wohin die alten Freunde entschwunden sind. Doch ich habe gehört, dass es viele andere – sehr liebe und nette SuBs gibt – die Neuzugänge sehr freudig begrüßen und sofort liebevoll in ihren Reihen aufnehmen.

    Bei dir gibt’s sogar fliegende Bücher? Auf meinem SuB liegen sie meistens nur rum. Mann, sind die faul!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Nicole!
      Danke für die Aufmunterung. Ich hoffe sehr, dass die Bücher einen guten Platz bekommen. Und dass die neuen SuBs sie lieb haben und sich um sie kümmern und ihnen die Seiten flechten und sie umschlichten und so.
      Seit M es hat, fliegt das Buch nicht mehr. Es steht nur im Regal und niest von Zeit zu Zeit pikiert, wenn M nicht regelmäßig abstaubt. Aber ich glaube nicht, dass M es nach dem Lesen wieder fliegen lässt. Jetzt hat sie es ja auch schon so lange. 😉
      LG, M-SuB

      Like

      1. Wäre auch irgendwie seltsam, wenn die Bücher plötzlich herumfliegen. Nicht, dass sie auch noch auf die Idee kommen und einen attackieren, weil sie noch immer nicht gelesen sind. 😉

        Liked by 1 person

      2. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sie einen mit Buchstaben oder Sätzen bewerfen und dir Satzteile zurufen, wenn du sie zu lange ignorierst. 😉

        Like

  3. Guten Morgen! 🙂

    Hier ist Nina’s SuB! *wink* Ich kann deinen Schrecken gut verstehen! Du Armer hast ja wirklich eine Menge Büchlein abgenommen. Das kann auf Dauer sicher nicht gesund sein. 😮 Aber keine Sorge, wir werden einfach gemeinsam gegen das Schrumpfen ankämpfen! Wozu hat man schließlich Freunde. 🙂
    Übrigens: Unsere Besitzerin ist letztens auch ganz schön eskaliert, als sie online bestellt hat. Es besteht also Hoffnung. 😉

    Die “WARPF” Reihe hätten wir übrigens auch gerne in unseren Reihen. Die sehen einfach sooo cool
    Hier findest du unseren Beitrag

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Nina-SuB!
      Ja, ich klammere mich aktuell an die diese Onlinebestellung. Aber wer weiß. Vielleicht hat sie ja auch eine neue Reisetasche bestellt, weil die alte kaputt ist. 😮
      Die WARP-Reihe muss sich Nina unbedingt anschauen. M mochte sie sehr, auch wenn man manchmal nicht mehr mitkommt. Versuch es mal mit NLP, dann hast du die sicherlich bald auf deinem Stapel! 😉
      LG, M-SuB

      Like

  4. Ich bin froh, dass meine SuB-Tante ein Jäger und Sammler in Büchern ist….sie hat auch schon einige Male ausmisten wollen….aber die aussortierten haben es doch irgendwie geschafft sie zu bezirzen und sie hat sie wieder eingeräumt…uff…noch mal Glück gehabt…ich kann Deine Sorgen da total verstehen….alte Freunde müssen sich jetzt irgendwo neu eingewöhnen und werden einfach in die Freiheit entlassen…wie beängstigend…LG

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Lucy!
      Danke für deine Anteilnahme. Schön, dass wenigstens einer mich versteht. 🙂
      Normalerweise sind die Bücher sehr gut darin, sich wieder ins Regal zu schleichen, aber dieses Mal war M eisern. Niemand hat sich mehr getraut ihr dagegen zu reden, um nicht auch noch in die Tasche gepackt zu werden. Nur “Als ich erwachte” hat es geschafft, aber das ist vom Cover her besonders, also hat M es behalten. Wenn es nur mehr gewesen wären… *seufz*
      LG, m

      Like

      1. Wow….wie hart…So ist meine SuB-Tante nur wenn sie umzieht…und das steht – zum Glück – nicht an…Viele meiner Freunde sind zwar auf dem Dachboden..aber wenigstens kann ich sie manchmal flüstern hören wenn es Nachts ruhig ist…dass beruhigt mich immer…LG

        Liked by 1 person

    1. Hallo, Neyla!
      Dankeschön! 🙂
      Ich mag die Aktion wirklich gerne. Schließlich hat so ein SuB auch was zu sagen. Normalerweise ist sie ein bisschen divenhafter und meint, wer sie nicht ist, aber das Aussortieren hat ihre Stimmung ein bisschen gedämpft. Wäre nett, wenn du auch mitmachst, es ist eine tolle Aktion. 🙂
      LG, m

      Liked by 1 person

  5. Hallo, 🙂
    oje, das klingt ja wirklich schlimm. 20 Bücher sind aber auch eine Menge. Das ist fast mein halber SuB. 😀
    Aber Onlinebestellung klingt doch gut. 😉 Da kommen bestimmt einige tolle Bücher mit. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Marina!
      Ja, es ist schlimm. Unter den Büchern ist M jetzt als “Die Inquisitorin” bekannt. Ich denke zwar nicht, dass noch mehr Bücher gehen müssen, aber aktuell fürchten sich die Übriggebliebenen ein bisschen vor ihr und wollen sich nicht anfassen lassen. Aber die werden sich schon wieder beruhigen. Mal abgesehen von mir. Ich werde ihr das ewig nachtragen! 😦
      LG, M-SuB

      Like

  6. Ein bisschen Trost auch von mir… vielleicht wollte M nur Platz für neue Bücher schaffen? Ich drück ganz fest die Daumen, dass du bald wieder anwachsen kannst.
    Liebe Grüße,
    Véro

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Véro!
      Nunja, möglicherweise wollte sie das. Oder sie hatte einfach keine Verwendung mehr für die Bücher und hat den Gedanken nicht ertragen, dass diese Bücher niemals von ihr gelesen werden. Ich weiß es nicht. Ist mir auch egal. Ich werde sie auf jeden Fall in nächster Zeit mit Verachtung strafen. Aber Danke für die lieben Worte. 🙂
      LG, M-SuB

      Like

Let's chat!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.