Allgemein

Bücherbus

Hallo, ihr Lieben!

Ich hatte letzte Woche nach über einem Jahr mal wieder eine Woche Urlaub und habe gemeinsam mit einer Freundin ein paar Tage in Graz verbracht. Schöne Stadt.
Dabei bin ich über das hier gestolpert:

image

Das ist eine Haltestelle für etwas, das sich “Bücherbus” nennt. Ich habe keine Ahnung, was genau ein Bücherbus ist, aber ich finde es irgendwie faszinierend. Gesehen habe ich ihn leider nicht. Klar, ich könnte jetzt einfach googlen, was genau dieser Bücherbus kann und wie er aussieht und was man macht, aber ganz ehrlich, ich stelle mir lieber die verrücktesten Dinge vor und träume mir Blödsinn zusammen, wie dieser Bus wohl aussieht. Ist es ein umgebauter VW-Bus, gemütlich eingerichtet mit Platz für zwei drei Leute, die sich darin lesend herumkutschieren lassen können? Ist es ein normaler Bus mit abgedunkelten Scheiben, eingerichtet wie ein Wohnzimmer? Ist es ein fahrendes Tauschregal?

Was denkt ihr denn, wie dieser Bus aussieht? Was kann er? Würdet ihr damit fahren? Oder habt ihr ihn am Ende schon mal gesehen/seid damit gefahren und könnt mit Erfahrungsberichten glänzen?

41 thoughts on “Bücherbus

  1. Aaaalso ….. der Bücherbus aus meiner Kindheit war eine fahrende Leihbücherei, die jeden Tag einen anderen Standort hatte. Ich vermute mal, dass dieser Bücherbus hier die gleiche Funktion hat. 🙂

    LG Babsi

    Liked by 2 people

    1. Echt jetzt? Das klingt toll. Ein bisschen blöd, wenn du die Bücher dann wieder zurück geben musst und der Bus am anderen Ende der Stadt ist, aber immer noch cool. 😉

      Like

      1. Die Standorte wechseln zwar ab, rotieren aber über einen bestimmten Zeitraum. Das heißt, dass der Bus an jedem 1. Dienstag im Monat z. B. in meiner Nähe war. Wenn ich die Bücher früher fertig hatte und tauschen wollte, musste ich eben zu einem anderen Standort gehen, ansonsten konnte ich im 4-Wochen-Rhythmus bequem an “meiner” Haltestelle die Bücher zurückgeben.

        Für Ortschaften in denen es keine Öffentliche Bücherei gibt, ist das eine tolle Einrichtung.

        Liked by 1 person

  2. Huhu 🙂
    In der Nähe von meiner Arbeitsstätte (meienr Kita) hält jeden Freitag um 14 Uhr unser Bücherbus. Es ist in der Tat eine fahrende Leihbücherei mit wechselnden Standorten, die aber immer wieder die gleichen Standorte anfährt, du also nicht sonstwo hinmusst, um deine Bücher wieder abzugeben. 🙂

    Liebe Grüße
    Miri

    Liked by 1 person

    1. Hm, ich hätte mir das irgendwie spektakulärer vorgestellt. Aber hey, ich wohne in einem Nest, dessen Bücherei nur zweimal in der Woche auf hat. Man kann ja träumen. 😉
      Gehts dir gut, liebe Miri?
      LG, m

      Liked by 1 person

      1. Aber 2 x in der Woche Öffnungszeiten sind doch ok. Ich wohne in einem 97-Einwohner-Kaff, da gibt es gar keine Bücherei. Und die Bücherei in der nächstgrößeren Stadt hat nur donnerstags nachmittags auf, wenn ich noch arbeiten muss. 😦

        Liked by 1 person

      2. Es ist keine besonders schöne Bücherei. Ich weiß nicht, ich mag sie nicht. Sie riecht nach Plastik und PVC-Boden…und sie haben keine Pflanzen. Meine alte war viiiieel schöner. 🙂

        Like

      3. Ich wollte dir jetzt nicht deine romantische Vorstelung eines Bücherbusses rauben. Du kannst es dir gerne weiterhin spektakulärer vorstellen. 🙂

        Mir geht es soweit gut, danke der Nachfrage. Ist momentan nur etwas anstrengend. Wird aber wieder besser, hab ich mir sagen lassen. 😉

        Bei dir denn auch alles klar?

        Liebe Grüße
        Miri

        Liked by 1 person

      4. Ach, macht doch nichts. 😉
        Schön, dass es euch gut geht. Ich bin momentan ein bisschen unmotiviert, aber sonst geht’s ganz gut. Ich hätte jetzt gerne ein Bett. Hat irgendwer ein Bett für mich? 🙂

        Liked by 1 person

      5. Ich hätte gerne hier eins im Büro. Und ein Boxsack wäre auch nett. Für die Momente, wenn ich mal frustriert bin. Ach, in drei-vier Jahren bekommst du sicherlich mal wieder mehrere Stunden Schlaf am Stück. 😉

        Liked by 1 person

  3. In kleinen Ortschaften habe ich auch noch welche gesehen. Als ich noch Kind war ist er sogar in den grösseren Städten gefahren. Heute weiss ich nicht mehr. Ich finde es schön dass es sie noch gibt . War aber nie drin. Da ich früher immer zu Fuß die Leihbücherei aufsuchen konnte

    Liked by 1 person

  4. Ich habe sogar schon mal in einem Bücherbus gearbeitet, bei uns läuft das aber unter dem Oberbegriff Fahrbücherei. Allerdings haben wir keine so gekennzeichneten Haltestellen. Klar gibt es feste Haltestellen, nur eben ohne Schild. Das wäre mal eine Anschaffung, die mir gefallen würde. 🙂 Unser Bus ist aber ziemlich klein im Vergleich zu anderen.

    Liked by 1 person

    1. Ooooooh! Wie cool. Wie schaut das Innenleben von so einem Bus aus? Ist es ein normaler Bus oder einfach ein Kastenwagen? Erzähl, erzähl, erzähl! *_*

      Like

      1. Ich komme aus einer Kleinstadt. Allein die Idee, dass es fahrende Büchereien gibt, löst in mir Glücksgefühle aus. Lass dir das durch den Kopf gehen. Bücher auf Rädern. Bücher, Bücher überall! Eine Bibliothek, die nicht an einen Ort gebunden ist. Sie könnte überall sein. Da drüben, hinter dieser Straßenecke, am anderen Ende der Stadt. 😀

        Like

      2. Ja, ich verstehe es. Aber auch ich komme aus einem Dorf nahe einer Kleinstadt. Ich hab mich einfach über die Jahre an den Gedanken gewöhnt. Für mich is das Prinzip nicht neu.

        Liked by 1 person

      3. Bei uns war das damals ein umgebauter, ausrangierter Linienbus. Rechts und links Regale, in der Mitte der Durchgang und am Ende gab es einen Tisch an dem die Formalitäten durchgeführt wurden.

        Liked by 1 person

      4. Nein, man hat von außen keine Bücher gesehen. Entweder waren die Fenster verdunkelt oder man hat auf die Rückseite der Regale geschaut, das weiß ich leider nicht mehr. Definitiv hat man aber keine Bücher gesehen.

        Liked by 1 person

  5. Unter Bücherbus stelle ich mir auch als fahrende Leihbücherei vor .. Hier wo ich wohne, gibt es das auch. Aber ich hab das noch nie genutzt 😀 Würde ich eigentlich schon gerne mal von Innen sehen…

    Liked by 1 person

      1. Okay, dann hol ich mir mal ein paar Infos darüber rein 😀 hab ja Semsterferien und genügend Zeit 🙂

        Liked by 1 person

      2. Das wär schön. Gibt Bescheid. 🙂 Mann, ich weiß gar nicht, warum mich dieser Bücherbus so aufhyped. Offenbar ist das etwas, was es überall gibt. 🙂

        Like

  6. Ah…ein Bücherbus…sowas hätte ich auch gern. Obwohl, dann würde ich sicher übertreiben, haben wir doch eine feine, kleine Bib im Örtchen. 😀 Komischerweise ist mir das mit dem Bücherbus erst mit dem Buch “Die souveräne Leserin” untergekommen. Ein herrliches Buch !!! Dass es solche Möglichkeiten auch in D gibt, ist mir erst danach aufgefallen. Tolle Sache !
    Liebste Grüße, Hibi

    Liked by 1 person

    1. Hallo, liebste Hibi!
      Ich wünschte, ich hätte das Ding in Natura gesehen und nicht nur die Haltestelle. Ob man da auch mitfahren darf? Und wie sind die Bücher drinnen gesichert, damit sie nicht herumkugeln, wenn der Bus fährt? Oh, ich will sowas dringend mal sehen. 🙂
      LG, m

      Like

      1. Ich hoffe, du hast mittlerweile schon mal `Bücherbus´ bei der Google Bilder Suche eingegeben ?!!!
        Ich habe das getan und dabei etwas interessantes entdeckt. Den Link zu dem Artikel habe ich dir bei LB geschickt. Dieser drückt sehr gut aus, warum ich das Herzensprojekt mache und vielleicht sollte ich das noch etwas ausbauen…falls ich Zeit geschenkt bekomme.

        Liked by 1 person

Let's chat!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.