Allgemein

Monatsrückblick August

MRB August

Hallo, ihr Lieben!

So, lasst mich erst mal meine Notizen und meine Gedanken sortieren. Was war im August so los? Hm. Hmmmmmm. Lacht nicht. Das ist eine schwierige Aufgabe für jemanden, der sich schwer tut sich daran zu erinnern, was es gestern zum Abendessen gab. 😛

Okay. Wir fangen mit den neuen Büchern an. Das war eine gesunde Zahl.

Neu im Regal:

Boy von Roald Dahl
Going Solo von Roald Dahl
Ghost Stories von Roald Dahl
Mischief and Mayhem von Roald Dahl
Winter von Marissa Meyer
Miss Minotaurus und der Huf der Götter von A. Lee Martinez
Monsterkontrolle von A. Lee Martinez
Dorothy must die von Danielle Paige
Is everyone hanging out without me? (And other concerns) von Mindy Kaling
Monstrous von Marcykate Connolly
Curious Minds von Janet Evanovich und Phoef Sutton

Gelesen wurde: 

Lockwood & Co #1 von Jonathan Strout
The Witches von Roald Dahl
The cat who came in off the roof von Annie Schmidt
Der Ritt nach Narnia von C.S. Lewis
Mischief and Mayhem von Roald Dahl
Miss Minotaurus und der Huf der Götter von A. Lee Martinez
Curious Minds von Janet Evanovich und Phoef Sutton

Insgesamt waren es 1933 Seiten. Okay, ich war schon besser. Aber ich war auch auf Urlaub. Ich habe mal so richtig ausgespannt – mehr oder weniger – und bin hochmotiviert. Aber was sag ich denn, ich bin am Anfang des Monats immer höchst motiviert, wenn es darum geht den Monatsrückblick zu schreiben und mir vorzunehmen, dass ich mehr lese im nächsten Monat.
Ich habe meine Goodreads-Lesechallenge beendet, was mich freut. Ich werde das Ziel dieses Jahr allerdings nicht mehr höher stecken, sondern sehen, wie viel ich dieses Jahr schaffe, um mir ein gutes Ziel für das nächste Jahr stecken zu können.

Was gibt es sonst noch zu erzählen? Nicht mehr viel, fürchte ich. Der August war erstaunlich unspektakulär. Ruhig. Keine spontanen Abenteuer. Naja, was im August nicht war, kann ja im September noch werden.

Ich wünsche euch allen einen wahnsinnig schönen September, ihr Lieben. Motivatiooon!

9 thoughts on “Monatsrückblick August

  1. Hi,

    mein August war erstaunlich gut, der zweitbeste Monat im Jahr mit 88 Seiten/Tag. 🙂 Aber Lesen ist ja kein Hochleistungssport, von daher bin ich zufrieden mit dem was ich gelesen habe.

    Da ich heute einen Beitrag zur Blogtour “Hillmoor Cross” auf dem Blog habe, gibt es meine Statistik erst morgen. Kannst ja mal vorbeischauen.

    LG Babsi

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Babsi!
      Bei 88 Seiten pro Tag, das sind…moment…2728 Seiten! Hey, das kann sich sehen lassen. 😉
      Klar ist lesen kein Hochleistungssport, aber ich finde es immer faszinierend, wenn man dann am Ende zusammenrechnet, was man so an Seiten gelesen hat. Das meint man so beim Lesen ja gar nicht. 😉
      LG, m

      Like

      1. Das stimmt. Und in den guten Monaten hab ich oftmals das Gefühl, dass sie gar nicht so gut waren – und werde am Monatsende dann positiv überrascht. 🙂

        Im September mache ich bei einer Challenge mit und hab mir 80 Seiten pro Tag vorgenommen. Das sollte zu schaffen sein.

        Liked by 1 person

      2. Wenn du jetzt schon 88 Seiten hast, dann schaffst du das bestimmt. Und wenn nicht, auch nicht so schlimm. Hauptsache, du hast Spaß am Lesen. 😉

        Like

  2. Hallo m 😉
    Sieben gelesene Bücher sind doch richtig gut. So manch einer schafft das nicht in einem Jahr.^^
    Ok, derjenige hat wohl auch weniger eine Leidenschaft für Bücher. 😉
    Wenn ich das jetzt richtig gesehen habe, waren es drei von den neuen Büchern und somit vier vom SuB. Soll mal einer sagen, dass du dich um die Bücher im Regal nicht liebevoll kümmerst. 😀
    Vor lauter Neuerscheinungen komme ich gar nicht dazu, ein anderes zu lesen. Zum Beispiel mag ich “Die Zwölf” von Justin Cronin eeeeeeeeeendlich gern lesen, wo doch im Oktober der dritte Teil erscheint. Hm…mal schauen, ob ich das hinbekomme.
    Dir wünsche ich einen zauberhaften Tag ! ❤
    Liebst, Hibi

    Liked by 2 people

    1. Hallo, liebste Hibi!
      Ich find die Zahl auch recht gut. Genau genommen wars eins mehr, aber naja. Geheimbücher, du weißt schon. 😉
      Stimmt, vier waren vom SuB, eines davon – Lockwood – hab ich schon seit 2013 und zehnmal angefangen und nie beendet. Es hat sich wieder gezogen, aber ich war doch froh, dass ich es jetzt endlich gelesen habe. Ich habe dieses Monat wieder meiner Dahl-Sucht gefrönt und hatte Urlaub und bin sehr motiviert. 😀
      Dir auch einen wundervollen Tag! ❤
      LG, m

      Like

      1. Mit Lockwood sagst du was. Der Bub hält mich schon eine kleine Ewigkeit an, schliesslich hat er alle bisher erschienenen Teile schon gelesen und ist begeistert. Bald erscheint Band 4 und ich habe es immer noch nicht gebacken bekommen.
        Knuffs ❤

        Like

  3. Ist doch ne gute Statistik würde ich mal sagen. 🙂 Aber mein August ist auch immer (für mich) sehr bescheiden. Glückwunsch zum Jahresziel. Wie fandest du Lockwood? Hab ich auch noch vor mir. 🙂

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Lala!
      Dankeschön, ich werde sehen, wie viele Bücher ich dieses Jahr noch schaffe.
      Lockwood….ich komme mit Strout einfach nicht klar. Ich hab das Buch seit 2013 und erst jetzt fertig, weil ich es nie weiterlesen konnte. Ich werde es noch rezensieren und zum Schluss wurde es doch noch recht spannend, aber wirklich gefallen…hat es mir nicht.
      LG, m

      Like

Let's chat!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.