Allgemein

Ein Blick auf…”Fantastic Beasts and where to find them” [Screenplay]

SONY DSC

Titel: Fantastic Beasts and where to find them
Autor: JK Rowling
Verlag: Little Brown & Co
Sprache: Englisch
Seitenanzahl: 304
ISBN: 978-1-4087-0898-9
Format: Gebunden

Inhalt: Newt Scamanders letzter Halt auf seiner einjährigen Forschungsreise im Jahre 1926 ist New York. Mit seinem Koffer voller magischer Tierwesen wollte er nur einen kurzen Stop einlegen, doch als einige seiner Kreaturen entkommen und die magische Welt zu enttarnen drohen, macht er sich zusammen mit dem No-Maj Jacob auf die Suche. Doch es lauert noch etwas anderes da draußen…

Meinung: Ich habe noch nie ein Drehbuch gelesen. Ich kenne nur die kleinen gelben Reclamheftchen, die wir im Deutschunterricht immer lesen mussten und selbst da waren es nie besonders spannende. Ich glaube, meine neu entflammte Liebe zum Film “Fantastic beasts and where to find them” hat mich dazu gebracht, auch einem Drehbuch mal eine Chance zu geben.

Ein Drehbuch zu lesen ist eine ganz andere Erfahrung. Es lebt vor allen Dingen vom Dialog und überlässt den größten Teil der Fantasie des Lesers. In meinem Fall – da ich das Drehbuch erst gekauft habe, nachdem ich den Film gesehen habe – hat es all die Bilder des Films noch einmal wachgerufen und ein paar Kleinigkeiten, die mir beim Film schauen entfallen waren, aufgezeigt. Zusammen mit der Filmmusik im Hintergrund, war es fast so als säße ich noch einmal in dem großen Kinosaal und würde es noch einmal erleben.

Das Buch selbst ist wunderschön illustriert und mit einer Legende zur Zeichenerklärung  bestückt, sodass auch Drehbuchneulinge verstehen, um was es geht.

Ich hab das Buch gerne im Regal und werde es hin und wieder hervorziehen, wenn ich die Wartezeit auf den nächsten Teil gar nicht mehr ertrage.

7 thoughts on “Ein Blick auf…”Fantastic Beasts and where to find them” [Screenplay]

  1. War schon gespannt darauf, dass du hier etwas über das Drehbuch schreibst. 😉

    Hab’ auch bis jetzt höchstens in die erste Seite von ein paar Drehbüchern hineingelesen, weil ich mir zu unsicher war, ob mir das überhaupt was gibt. Auf der “Leseliste” stehen sie aber schon mal trotzdem. ^^

    In der Schule fand ich die Theaterstücke (wohl vergleichbar mit Drehbüchern) eigentlich am ehesten interessant, wenn wir sie gemeinsam in verteilten Rollen laut gelesen haben.

    Dass du es zur Filmmusik gelesen hast, war sicher eine gute Idee, weil sie ja gleich die bekannte passende Atmosphäre erzeugt. 🙂

    Hätte mir aber ehrlich gesagt von dir noch Bemerkungen zum Inhalt gewünscht, weil ich von meiner Stamm-Filmseite mitbekommen habe, dass durchs Drehbuch doch auch paar Fragen, die bei mir und anderen durch den Film aufgekommen sind, scheinbar zumindest etw. geklärt werden. 😉

    Liked by 1 person

    1. Hallo, du!
      Deshalb ist es bewusst keine Rezension, sondern ein “Blick auf” das Drehbuch. Ich kann nicht zu viel darüber sagen, ohne auf den Film direkt ein zu gehen und ich will ja niemanden spoilern, der den Film noch nicht gesehen hat. Die würden mich vermutlich steinigen. Wenn du Fragen hast – immer her damit. Ich schau dir gerne alles nach oder beantworte es, wenn ich es selber schon weiß. 😉
      LG, m

      Like

  2. Oh das hab ich auch schon gelesen, aber es ist schon das 2. Drehbuch, das ich gelesen habe 🙂 Das erste war bei mir “Cursed Child” auch von J.K. Rowling. Meine Meinung ist aber ziemlich geteilt: Einerseits finde ich es wunderschön, dass der Leser seine Kreativität und Fantasie ausleben kann, aber andererseits bin ich auch ein riesiger Fan von “echten” Romanen, weil sie mich irgendwie mehr packen und ich es einfach schön zum Lesen finde. Doch bei diesem Drehbuch bin ich insgesamt sehr begeistert, weil ich einfach ein seeeehr großen Potterhead bin ❤
    Lg, Julia
    https://bucherblog2016.wordpress.com

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Julia!
      Oh, ich liebe dieses Buch. ❤ Ich war einfach so gehyped, was Fantastic Beasts angeht (und bin es immer noch.) Jetzt fängt die ganze Warterei auf die nächsten Teile schon wieder an, wie bei Harry Potter.
      Ich frage mich, wie es wohl wäre, wenn "Fantastic beasts" ein Roman wäre, aber ich bin mit dem Drehbuch ehrlich gesagt sehr zufrieden. 🙂 Ich werde mir die Drehbücher für die nächsten Filme auch besorgen, wenn es sie dann gibt. Hey, nur noch acht Jahre bis ich die Reihe dann komplett im Regal habe. 😉
      LG, m

      Liked by 1 person

      1. Hey,
        ja ich fieber da immer mit und warte sehnsüchtig auf den nächsten Band 😉
        Das habe ich mich auch schon häufig gefragt.. Wäre ehrlich gesagt eine gute Idee für Fanfiktion ! Ja acht Jahre ist kein Ding, solange kann ich sicher auf meine Lieblinge warten 😀
        Lg, Julia

        Liked by 1 person

      2. Muhahahaha! Ich lese Fanfictions zwar nicht so gerne, aber ich liebe diese Headcanons. Und ich kann mir so gut vorstellen, wie Tina in ihrer Ermittlungsgruppe irgendwas bespricht und Queenie mit einem Paket reinplatzt und alle es für Beweise halten und dann ist es das Buch und Tina ist zuerst ganz aufgeregt, bis sie realisiert, dass Newt also doch nicht selber kommt. Wetten dass Newt es nicht persönlich vorbeibringen kann, weil es irgendwo einen Tierwesen-Zwischenfall gibt? 😀

        Liked by 1 person

      3. 😂😂 oh ja diese Szene wäre nur zu lustig! Was ich auch zum lachen fand, war, als Tina dachte, sie hätte Newts Koffer geschnappt und es ihrem Chef zeigen will, obwohl es Jacobs Koffer mit den Backwaren ist 😉 Oh ja, das kann gut sein, Newt ist mal wieder beschäftigt..
        Außerdem wünschte ich mir generell, ein wenig mehr von den Gedanken und Gefühlen der Charaktere zu erfahren.

        Like

Let's chat!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.