Allgemein

Montagsfrage

8ce21-mofra_banner2017

Hallo, meine Lieben!

Unsere liebe Svenja, hat momentan leider ein wenig Stress und überlässt es uns, welche Montagsfrage wir beantworten wollen, oder ob wir uns selber eine ausdenken wollen. Ich habe eine aus ihrer Liste gefunden, die eigentlich perfekt zum Wetter passt. 🙂

Beeinflusst die Jahreszeit aktuell dein Leseverhalten bzw die Bücher zu denen du greifst?

Ich liebe den Herbst. Ich liebe den Regen. Und wenn es draußen regnet und so bitterkalt ist wie jetzt gerade, wenn man wieder anfängt Unmengen an Tee zu trinken und es wieder früher dunkel wird und man wieder Lust hat alle seine Duftkerzen anzuzünden – Bitte nicht alle auf einmal – dann habe ich auch wieder mehr Lust zu lesen.

In einen oder zwei dicke Pullover eingekuschelt mit einer Decke und vielleicht auch einer Wärmflasche – ja, mir ist leicht kalt – ist das Lesen doch gleich viel schöner. Da wird natürlich auch wieder mehr gelesen.

An den Genres ändert der Herbst allerdings nichts. Ich lese weiterhin Science Fiction, Kinderbücher, Liebesschmonzetten, YA-Schmöker, den einen oder anderen Krimi und hin und wieder auch einen Fantasy-Roman. Ich bin nur wärmer eingepackt und fühle mich geborgener auf meiner Couch oder dem Lesesessel und den Decken und Büchern um mich herum. 🙂

flowerborder

Für welche Montagsfrage habt ihr euch denn entschieden? Beeinflusst bei euch die Jahreszeit das Leseverhalten? Welche Bücher lest ihr denn im Moment so und wie ist das Wetter bei euch? 

 

 

 

5 thoughts on “Montagsfrage

  1. Ich kann natürlich das ganze Jahr über lesen, aber im Herbst und Winter macht es mir auch am allermeisten Spaß. Und normalerweise ist es mir auch egal, welche Jahreszeit in den Büchern gerade herrscht – mit ein paar Ausnahmen.
    Viveca Sten hat z. B. eine Krimireihe, die in den Schärengärten vor Stockholm spielt und bei der die meisten Bände in den Sommermonaten spielen. Die möchte ich dann auch gerne im Sommer lesen, weil trotz der Mordfälle irgendwie Urlaubsstimmung entsteht. Und Bücher, die ausdrücklich weihnachtlich oder winterlich angehaucht sind (das ist bei Gay Romance oft der Fall, dass sie ausdrücklich bestimmte Jahreszeiten beinhalten), die möchte ich schon lesen, wenn das Wetter vor dem Fenster dazu passt.

    LG Gabi

    Like

Leave a Reply to Aequitas et Veritas Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.