Allgemein

Montagsfrage

8ce21-mofra_banner2017

Hallo, ihr Lieben!

Wie geht es euch an diesem wunderbaren Tag? Ist es nicht schön, dass es jetzt wieder so warm ist? Ich habe noch keine Leberblümchen gesehen – das Zeichen für mich, dass der Frühling da ist – aber lang kann es nicht mehr dauern. Ich liebe den Frühling. ❤
Heute beschäftigt sich unsere Svenja mit folgender Frage:

Wie gehst du als Buchblogger mit Ideenlosigkeit oder Phasen, in denen du nicht liest, um?

Da die Frage ist, wie ich als Blogger damit umgehe, werde ich euch nicht mit meiner patentierten Percy-Jackson-Lösung langweilen. 😉

Viel habe ich hier allerdings nicht dazu zu sagen. Ich habe meine wöchentliche “Motivation am Mittwoch”-Aktion, die oft schon länger im Voraus vorbereitet wird und demnach auch jede Woche brav online geht. Die Montagsfrage gibt jede Woche eine neue Frage, die beantwortet werden will. Diese beiden Dinge bedeuten, dass auf meinem Blog so oder so immer irgendwas los ist, auch wenn ich gerade keine kreative Phase habe.

Ich denke, ein aktuelles Thema, das einen beschäftigt, kann man immer mal auf dem Blog besprechen. Es gibt Blogtouren und Challenges und vielleicht kann man sich Rat holen bei einem befreundeten Blogger. Im Grunde ist kein Follower böse, wenn es mal ruhiger zugeht auf dem Blog. Das versteht jeder und da braucht sich niemand selbst unter Druck zu setzen. Alles kein Problem.

yellow

Wie geht ihr mit KreaTiefs um? Habt ihr eine Lösung, die immer hilft?
Einen schönen Montag für euch, meine Lieben! ❤

13 thoughts on “Montagsfrage

      1. Mich hats die Woche komplett rausgehauen ja 🙈 ich kann mich nicht mal aufs lesen konzentrieren und gucke Schmarn im TV, bei dem ich nich denken muss 😭

        Like

      1. Nö, aber man fängt halt früher mit der Arbeit an und hat früher aus und somit mehr Zeit. 😉 Ist denn das mit der Sommerzeit-Abschaffung schon wieder im Gespräch?

        Like

  1. Hallo,

    erstmal vielen lieben Dank für deinen Besuch und Kommentar bei mir. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

    Ich finde eigentlich auch meist ein Thema für meinen Blog. Es gibt so viele Möglichkeiten und die Aktionen wie die Montagsfrage kehren ja auch regelmäßig wieder und so hat man immer was, worüber man schreiben kann. Ich mache mittlerweile bei drei solchen Aktionen mit (Montagsfrage, dienstags Gemeinsam Lesen und Freitags-Füller) und habe den Mittwoch und Sonntag für andere Blogbeiträge reserviert. Ob ich nun eine Autorin interviewe, eine Rezension rausbringe oder etwas über psychische Gesundheit poste – irgendwas findet sich immer.

    Liebste Grüße
    Myna

    Liked by 1 person

    1. Hallo, Myna!
      Sobald man ein System für den Blog hat, ist es gar nicht mehr so schwer. 🙂 Ich bin ja immer recht begeistert von Autoren-Interviews. Man erfährt so interessante Dinge. 🙂 Wie kommst du in Kontakt mit den Autoren? 🙂
      LG, m

      Liked by 1 person

      1. Hallo m,

        oftmals schreiben mich die Autoren direkt an und bieten mir Rezensionsexemplare ihrer Bücher an. Ab und zu frage ich dann, ob sie auch für ein Interview bereit wären. Außerdem bin ich mit vielen Autoren über Facebook und Twitter verknüpft. So richtig berühmte Autoren habe ich aber auch noch nie interviewt. Es sind eher junge Autoren, die sich auf meinem Blog finden.

        Liebste Grüße
        Myna

        Liked by 1 person

Let's chat!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.